Viele hundefreundliche Ferienhäuser an der Ostsee
Apr 14, 2016
1054 Views
Kommentare deaktiviert für Clooneys haben ein Herz für Rescue-Dogs

Clooneys haben ein Herz für Rescue-Dogs

Written by

Dass Prominenz und Tierliebe sich nicht widersprechen, weiß man spätestens seit Miley Cyrus Leidenschaft für die Vierbeiner. Aber dass auch George Clooney und seine Frau Amal ein Händchen für Tiere haben, war der Öffentlichkeit bisher nicht bekannt. Die Clooneys beweisen nicht nur, dass sie ein Herz für Tiere haben, sondern entscheiden sich bewusst gegen das Kaufen von Tieren und Adoptieren ihre Schützlinge lieber.

Nach eigenen Angaben surfen die beiden regelmäßig auf Hunderettungsseiten, sehen sich Videos von zu vermittelnden Hunden an und besuchten schon das eine oder andere Tierheim. Den ersten Hund, den das Paar aus einem Tierheim adoptierte, war der Cocker Spaniel Rüde Louie. Danach wurden die beiden im Oktober 2015 erneut im Tierheim fündig und adoptierten eine vierjährige Basset-Hound Hündin, die in Los Angeles streunend aufgegriffen wurde. Doch weil alle guten Dinge drei sind und die Zuneigung zu Rescue Dogs weiter anstieg, folgte prompt der nächste Vierbeiner. Denn kurz darauf entdeckten sie ein Video von einer entstellten Terrierhündin, die zwar regelmäßig Interessenten in das Tierheim lockte, doch bei deren Anblick alle von einer Adoption absahen. Die Hündin war nicht nur stark untergewichtig, sondern leidet auch an einem Geburtsfehler und kann durch diesen nur bedingt laufen. Neun Monate lang saß sie bereits im LuvFurMutts ohne die Chance auf Vermittlung. Amal und George zeigten das Video Georges Eltern, die um ihren kürzlich verstorbenen Vierbeiner trauerten, und seine Mutter verliebte sich augenblicklich in den kleinen Fellknäuel. Der Oscar-Gewinner und seine Frau beschlossen seine Eltern mit dem Neuankömmling zu überraschen und brachten nicht nur ihnen sondern auch der Terrierhündin ein Weihnachtswunder. In den öffentlichen Medien wurde die Hündin sofort als „Nate Clooney“ vorgestellt wurde.

Die Tierheimleitung war entzückt über die Bereitschaft sich um diesen Hund anzunehmen, da sich die Clooneys jeden Hund hätten kaufen oder aussuchen können und sich für einen beeinträchtigten Vierbeiner entschieden haben, der ansonsten sein Leben hinter Gittern verbracht hätte. Ob weitere Hundeadoptionen in Zukunft folgen werden, schließt das Promipaar nicht aus. Ein Herz für Rescue Dogs haben sie auf alle Fälle.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bitte helfen Sie uns und teilen Sie ihn mit anderen Hundefreunden!

 

© Foto wurde auf  dieser  Facebook-Seite veröffentlicht.

Article Categories:
Allgemein
Hundefreundliche Ferienwohnungen in Holland

Comments are closed.