Viele hundefreundliche Ferienhäuser an der Ostsee
Jun 12, 2016
1791 Views
Kommentare deaktiviert für Die letzten Wünsche eines todkranken Hundes

Die letzten Wünsche eines todkranken Hundes

Written by

Im Februar 2016 wird Bailey aus einem Tierheim in Melbourne gerettet. Er möchte zusammen mit seiner neuen Familie in eine glückliche Zukunft starten. Eine Routineuntersuchung beim Tierarzt offenbart jedoch das Unfassbare. Der Hund ist unheilbar krank, sein Körper von bösartigen Tumoren befallen. Bailey hat nur mehr wenige Monate zu leben.

Seine Besitzer beschließen, nicht einfach tatenlos auf das Unausweichliche zu warten. Sie begeben sich gemeinsam mit Bailey auf eine letzte Reise, die zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten wird.

Die Familie erstellt eine „Bucket List“. 30 außergewöhnliche und unterhaltsame Abenteuer soll Bailey vor seinem Tod erleben. In der kurzen Zeit, die ihm noch bleibt, genießt der Rüde das Leben in vollen Zügen. Er macht eine exklusive Spritztour in einem Polizeiauto, verspeist ein großes, saftiges Steak, sitzt auf einer Harley Davidson, ist unterwegs mit der Feuerwehr, bekommt Eiscreme kredenzt und tollt ausgelassen in einem gigantischen Bällebad umher.

Bald erlangt der Hund nationale und internationale Berühmtheit. Er absolviert Auftritte in Fernsehshows und besucht das Team eines Radiosenders. Printmedien berichten über das traurige Schicksal des Tieres. Sogar ein Song wird Bailey gewidmet. Seinen letzten Geburtstag zelebriert Bailey ausgiebig mit einer riesigen Party. Fans aus aller Welt gratulieren und schicken Geschenke.

Zudem wird im Namen von Bailey ein Spendenaufruf gestartet. 8000 Dollar sollen für erkrankte und in Not geratene Hunde gesammelt werden.

Doch irgendwann in dieser schönen letzten Zeit verließ ihn seine Lebenskraft. Die Tumore hatten sich überall in seinem Körper ausgebreitet, sodass Bailey im April 2016 verstarb. Nicht gestorben ist hingegen die Idee, Rescue-Hunden weiterhin zu helfen. Seine Familie beschloss, die letzten offenen Punkte der Bucket-Liste einfach andere Tierheim-Hunde absolvieren zu lassen, in der Hoffnung, dass sie über die viele Aufmerksamkeit neue Familien finden. Eine wunderbare Idee und der würdige Abschluss dieser außergewöhnlichen Geschichte. Bailey hinterlässt unvergessliche Pfotenabdrücke in den Herzen vieler Menschen.

Hat die Lebensgeschichte von Bailey auch Sie berührt und beeindruckt? Dann teilen Sie diesen Artikel bitte mit Ihren Freunden!

 

© Foto „Bailey’s Bucket List“ wurde auf Facebook veröffentlicht.

Article Tags:
Article Categories:
Allgemein
Hundefreundliche Ferienwohnungen in Holland

Comments are closed.