Viele hundefreundliche Ferienhäuser an der Ostsee
Jun 23, 2020
79 Views
Kommentare deaktiviert für Tipp für alle Hundebesitzer: Unterwolle sammeln und Gutes tun

Tipp für alle Hundebesitzer: Unterwolle sammeln und Gutes tun

Written by

Dieses junge Startup hat eine Vision: eine wertvolle Ressource unserer Erde vor der Tonne zu bewahren und flauschig weiches Garn daraus herzustellen.

Modus Intarsia ist ein junges Unternehmen, dass die ausgekämmte Unterwolle von langhaarigen Hunderassen, auch Chiengora genannt, sammelt und ihr ein hochwertiges zweites Leben schenkt.

Es werden nämlich geschätzt allein in Deutschland 80 Tonnen der feinen Unterwolle von Hunden über den Hausmüll entsorgt. Und das, obwohl die Unterwolle von Hunde fein wie Kaschmir oder Alpaka ist. Viel zu schade für die Tonne, denn wir können uns es heutzutage nicht mehr leisten, solch eine wertvolle Ressource einfach wegzuwerfen!

Um die Chiengora vor dem Müll zu retten, baut Modus Intarsia aktuell ein Sammler Netzwerk bestehend aus Hundehaltern, Groomern und Tierheimen auf.

Das Ganze funktioniert so, dass die Hundehalter die Unterwolle ihrer Tiere nicht wie gewohnt wegwerfen, sondern sammeln und ab 500 Gramm an die Jungunternehmer senden. Eine genaue Anleitung gibt es auf der Homepage: modusintarsia.com. Dieses Geld oder einen Teil davon können die Sammler auch an Tierschutz-Organisationen oder an das Modus Intarsia- Baumpflanzprojekt spenden. So waren allein im letzten Jahr Spenden im vierstelligen Bereich möglich.

Je mehr Hundebesitzer mitmachen, desto mehr Wolle kann Modus Intarsia vor der Tonne retten und eine nachhaltige, tierfreundliche und flauschig weiche Wolle kreieren.

Weitere Informationen und den Flyer finden Sie auf modusintarsia.com.

Article Categories:
Pflege
Hundefreundliche Ferienwohnungen in Holland

Comments are closed.